Nachrichten >

NEUE ISO 9001:2015 UND ISO 14001:2015 VERSCHAFFEN STRIP’S NEUE VORTEILE

Dank der Aktualisierung auf die neuen Versionen der Normen entsprechen unsere Prozesse den Anforderungen der modernen Geschäftswelt. So können wir uns darauf konzentrieren, nicht nur für die Organisation und die Nutzer einen Mehrwert zu schaffen, sondern für alle Stakeholder unserer Prozesse und Ketten (Zulieferer, Dienstleister, Kunden, Institutionen, Gemeinschaft).

Wir konzentrieren uns heute mehr denn je auf Ergebnisse, die wir mit Key Performance Indicators messen, welche die Basis unserer Entscheidungsprozesse bilden.

Wir steigern weiterhin das Bewusstsein für die Verantwortung des Managements und verstärken unsere Anstrengungen, in unserem Tagesgeschäft aktuellen Herangehensweisen und Methoden einzusetzen sowie die etablierten Normen der fortschrittlichsten Unternehmensumgebungen einzuhalten. Wir betonen und fördern unsere Mission und folgen beispielsweise unserer Mission.

Wir haben ein offenes Ohr für unsere Nutzer und Stakeholder, nehmen uns Zeit, um ihre Anforderungen, Wünsche und Erwartungen zu verstehen.

Unser System ist so ausgerichtet, dass auch unser mittleres Management und alle Mitarbeiter an der Lösungsfindung beteiligt werden. Wir haben eine gute Grundlage gelegt und ein System, das neue Ideen, Initiativen und Innovationen belohnt.

Wir folgen Markttrends, rasch fortschreitenden Geschäftsprozessen und der technologischen Entwicklung in unserer sowie in verwandten Branchen. Wir möchten Gefahren voraus ahnen und nach Möglichkeit vermeiden. Daher implementieren wir risikobasiertes Denken in unsere Entscheidungsfindung. Wir analysieren alle identifizierten, prognostizierten und möglichen Risiken in einem Risikoregister, mit dem wir zusätzlich Chancen identifizieren.

Wir reduzierten die Systemdokumentation und begannen mit der Vereinheitlichung von Formularen. Wir definierten standardisierte Outputs des Informationssystems und begannen mit der elektronischen Speicherung von Dokumenten. Die Implementierung der aktuellen Version des Informationssystems von SAP hat bereits begonnen.

Die Aktualisierung von ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 sorgte für mehr strukturelle Kohärenz und vereinfachte die Integration in andere ISO-Normen, insbesondere ISO 50001. Die aktualisierten Normen bilden zudem eine gute Basis für die zukünftige Ausrichtung an der Norm IATF 16949 aus der Automobilbranche.

Auf www.eu-skladi.si erfahren Sie mehr.

Wir begannen mit regelmäßigen Meetings zur Qualitätssicherung, an der auch Vertreter des Managements teilnahmen. Dabei untersuchen wir Unregelmäßigkeiten und Empfehlungen und planen Gegenmaßnahmen als Basis für die beständige Verbesserung der PDCA-Qualität.

Wir änderten die Herangehensweise an das Projektmanagement sowie dessen Überwachung und Koordination. Wir implementieren schrittweise PPAP und APQP. Wir setzen seit Jahren LEAN Methoden ein und haben unsere Materialströme und -prozesse so erfolgreich optimiert. Wir überwachen bei allen Prozessschritten systematisch Ordnung und Sauberkeit gemäß der 6S-Methode.

Die bei uns installierten Maschinen, Geräte und Technologie befinden sich auf dem aktuellen Stand der Technik; auch wenn wir sie derzeit noch nicht in vollem Umfang nutzen, so bieten sie uns Zukunftssicherheit und stellen einen Wettbewerbsvorteil dar. Wir arbeiten mit einem System zur Produktrückverfolgbarkeit.

Wir investieren in Wissen. Wir liefern herausragenden Service und bemühen uns, nach Möglichkeit immer ansprechbar zu sein. Wir möchten, dass unser Beispiel und unsere Handlungen die Umgebung widerspiegeln, aus der wir kommen. Wir ermutigen zu Loyalität gegenüber dem Unternehmen und fördern Sport und eine gesunde Lebensweise.

Andrej Razpotnik

Quality Manager


Related news